Malepartus Jagdreisen
  • Malepartus Jagdreisen - Mosambik
  • Malepartus Jagdreisen - Mosambik
  • Malepartus Jagdreisen - Mosambik
  • Malepartus Jagdreisen - Mosambik
  • Malepartus Jagdreisen - Mosambik
  • Malepartus Jagdreisen - Mosambik
Malepartus Jagdreisen

Mosambik Mosambik

Jagd auf Büffel in einer der reizvollsten Regionen im südöstlichen Teil Afrikas. Direkt an der Grenze zu Simbabwe, in unmittelbarer Nähe des bekannten Krüger Nationalparks, in Südafrika gelegen, befindet sich ein fantastisches Jagdgebiet auf starke Kaffernbüffel.
Das Jagdgebiet hat eine Größe von insgesamt 40.000 ha, ist ungezäunt und grenzt an den Gonarezhou-Nationalpark an.
Sie fliegen nach Johannesburg, haben eine Übernachtung auf einer sehr reizvollen Jagdfarm in Südafrika, jagen dann 7 volle Tage auf Büffel in Mosambik und haben dann wieder eine Übernachtung in Südafrika.

8.000 US-$
 
5.500 US-$
 
400 US-$
 
400 US-$
 
400 US-$
 
1.000 US-$
 
700 US-$
 
16.400 US-$
 

Es besteht auch die Möglichkeit einer Leihwaffe für 50 US-$ je Tag plus Munition.
Für diese Jagd - von August bis Oktober – sind mindestens zwei Jäger, maximal drei Jäger erforderlich.
Weitere Wildarten können aufgrund der Wilderei während des Corona Lockdowns derzeit in dieser Region in Mosambik nicht mitbejagt werden. Allerdings können Zusatztage für eine Jagd in Südadfrika für anderes Wild gebucht werden.

Buchungs- und Vermittlungsgebühr 150 €

 

Unsere Partner Unsere Partner - Brokeloher Moorhof